Finchen und ihre Babys

Finchen wurde von Sabine (einer befreundeten Meerschweinchenhalterin) hochtragend aus einem Zoofachgeschäft gerettet. Wo sie mit noch zwei weiteren tragenden Tieren saß.

Um Finchen und ihren Nachwuchs und die bereits bei Sabine lebenden Tiere nicht zu gefährden habe ich mich bereit erklärt das Finchen für die restliche Tragzeit zu mir in eine Quarantänebox ziehen darf. Sie saß dort zusammen mit Phoebe, die Finchen auch super bei der Geburt geholfen hat.

Wenn alles weiterhin so super läuft dann dürfen Finchen und ihre Babys am Sonntag zu Sabine und ihren Nasen ziehen. Dort wartet ein wahres Schweinchenparadies auf Finchen und ihre Kleinen. Bei Sabine hat Finchen dann ein zuhause fürs Leben, wo sie Schweinchen sein darf und verwöhnt wird.

 

Finchen hat übrigens einen US-Teddybuben und einem Crested-Mädchen das Leben geschenkt. Das Mädchen ist Goldagouti-weiß und wog 92g und der Bub ist Schwarz-rot-weiß und wog 93g. Beide sind wohl auf und nehmen hervorragend zu.

 

Akutalisiert am: 

06.09.2017

 

Seit dem 01.06.2017 sind die RMZ von der Orchidee (Hp: www.vonderorchidee.jimdo.com) und die RMZ 

Ossi-Flitzer eine Zuchtgemeinschaft!!!

 

 

Bitte die
ABGABE-REGELN beachten!!!!

Hier gibt es wunderschöne Kuschelsachen:

SpeedCounter.net - Kostenloser Besucherzähler